von Von Greta von Richthofen

Wie bewerbe ich mich f├╝r ein Stipendium?

faq Stipendien

Anleitung zur Bewerbung f├╝r Stipendien

Stipendiumsliste

├ťberlege, welche Stipendien zu Dir passen und was Dir gerade bei Deiner Arbeit weiterhilft. Schau Dir an, wer hinter den F├Ârderungen steht, wer in der Jury sitzt und welche K├╝nstler*innen bisher gef├Ârdert wurden. Das kann Dir dabei helfen, zu entscheiden, ob die Ausschreibung zu Dir passt oder nicht. Au├čerdem solltest Du Dir die Ausschreibungen genau durchlesen und pr├╝fen, ob das gesuchte Profil auf Deine Arbeit und Deine Bed├╝rfnisse zutrifft.

Anschlie├čend kannst Du Dir eine Tabelle anlegen und notieren, f├╝r welche Stipendien Du Dich wann bewirbst, um nicht den ├ťberblick zu verlieren. Daf├╝r solltest Du Zeit einplanen. M├Âgliche Kategorien in der Liste: Abgabefrist, Priorit├Ąt, Name der F├Ârderung, Art und H├Âhe der F├Ârderung, Webadresse, Kontakt bei R├╝ckfragen, Bewerbungssprache, Dauer des Stipendiums, Zu- oder Absage.

Die Bewerbung

Es wird Dir sehr weiterhelfen, wenn Du Deine bisherigen Projekte sortiert und dokumentiert hast. So sind zum Beispiel bei Ausstellungen hochwertige Fotos und gesammelte Presserezensionen wichtig. Gib nicht immer dieselbe Bewerbung ab, sondern passe Dein Portfolio an die Ausschreibung an. Wenn eine Ausstellung gefordert ist, hebe Deine bisherigen Ausstellungen hervor. Wenn Du eine Projektf├Ârderung m├Âchtest, zeige, dass Du schon ├Ąhnliche Projekte erfolgreich realisiert hast oder Erfahrungen gesammelt hast, die Dir bei der Umsetzung helfen werden.

Lies Dir aufmerksam die Ausschreibung durch und notiere Dir alle Voraussetzungen, die das Portfolio erf├╝llen sollte. Es kann sein, dass nur bestimmte Formate genommen werden, das Projekt in zwei Sprachen eingereicht werden muss oder eine vorgegebene Datenmenge nicht ├╝berschritten werden darf. Gelegentlich werden Termine f├╝r offene Fragerunden angeboten, an denen Du teilnehmen kannst, oder es ist eine Kontaktperson vermerkt, an die Du Dich im Vorfeld wenden kannst. Falls ein Motivationsschreiben gefordert ist, dann recherchiere davor ├╝ber den Ort und die Institution und ├╝berlege Dir, warum Du besonders gut zu diesem Stipendium passt und inwiefern es wichtig f├╝r Deine k├╝nstlerische Weiterentwicklung sein k├Ânnte.Interessant k├Ânnte auch f├╝r die Jury sein, inwiefern Dein gew├Ąhltes Projekt oder der Kern Deiner Arbeit f├╝r gesellschaftliche Diskurse relevant ist und welche langfristigen Ziele Du mit Deiner Arbeit verfolgst.

Bei der Gestaltung Deines Portfolios achte darauf, keine grafischen Tods├╝nden zu begehen oder st├Ârende Schriftarten zu verwenden. Im Zweifelsfall kennst Du vielleicht eine*n Grafik-Designer*in, der/die Dich beraten kann. Sonst sei sehr zur├╝ckhaltend und schlicht in der Gestaltung und lass Deine Arbeiten f├╝r sich sprechen. Wenn ein Portraitfoto von dir gefordert wird, kannst Du ein professionelles Bild von Dir machen lassen, das Du immer wieder verwenden kannst.

Nicht vergessen: Der Datencheck

Gehe vor dem Abschicken noch einmal alle Daten durch und vergleiche sie mit der Ausschreibung. Achte darauf, dass die angeforderten Unterlagen vollst├Ąndig sind und die Benennung Deiner Dokumente korrekt ist.

Kontrolliere alle Texte auf Formulierungen und korrekte Rechtschreibung, daf├╝r gibt es kostenlose Internetseiten: www.rechtschreibpruefung24.de.
Synonyme f├╝r Formulierungen findest Du unter: www.synonyme.woxikon.de. Falls Du Links zu Presseartikeln, Dokumentationen oder Videoarbeiten in Deinem Portfolio hast, kannst Du sie mit https://bitly.com kostenlos abk├╝rzen. Pdf-Dateien verkleinern kannst Du unter: https://www.chip.de/tools/pdf/pdf komprimieren/

Wenn Du die Unterlagen analog einreichst, dann w├Ąhle hochwertiges Papier und ├╝berlege, ob Du das Portfolio um eine Seitennummerierung erg├Ąnzt, da sie w├Ąhrend des Auswahlprozesses der Jury durcheinander geraten k├Ânnen.

Das Vorstellungsgespr├Ąch

Besonders bei l├Ąngeren Aufenthaltsstipendien kann es vorkommen, dass eine Auswahl an Bewerber:innen zu Vorstellungsgespr├Ąchen eingeladen wird. Dies kann in kleiner Runde sein, aber auch vor einem ganzen Verein. Wenn Dich das nerv├Âs macht, dann kannst Du Dir im Vorfeld m├Âgliche Fragen ├╝berlegen und Dir Antworten zurechtlegen und Dich von einer vertrauten Person zum Termin bringen lassen.

Mit Absagen umgehen lernen

Leider kommt es bei den meisten Stipendien zu Absagen. Oder noch schlimmer: Nur die Gewinner:innen werden informiert, und der Rest bekommt nicht mal eine Benachrichtigung. Auf ein ausgeschriebenes Stipendium bewerben sich teilweise Hunderte von K├╝nstler*innen. Dar├╝ber zu gr├╝beln, aus welchem Grund das eingereichte Portfolio gescheitert ist, ergibt wenig Sinn. Vielleicht hat eine andere Person besser zum Profil gepasst, vielleicht war der Zeitpunkt der Bewerbung falsch ÔÇô es gibt unz├Ąhlige M├Âglichkeiten, warum es nicht geklappt hat. Wer sich f├╝r Stipendien bewirbt, sollte mit Absagen rechnen und sie als Teil des Weges sehen. Und es sollte nicht vergessen werden, dass Jurys auch Netzwerke sein k├Ânnen. Vielleicht bist Du nicht die richtige Person f├╝r das Stipendium gewesen, wirst aber f├╝r ein anderes Projekt entdeckt.