Mi, 24. Apr 2024
news Veranstaltung

Der 24h Comic in NĂŒrnberg

RĂŒckblick der Veranstaltung.

Ein Raum mit Comicschaffenden die konzentriert an ihrem Comic arbeiten.

GelÀchter bis spÀt in die Nacht, rauchende Köpfe und ganz viel Comiczeichnerei.

Am 25. November 2023 fand der 24h Comic in Z-Bau in NĂŒrnberg mit vollem Erfolg statt. Ganze 53 Teilnehmer*innen arbeiteten Seite an Seite in einem großen Arbeitsraum, um nach der Tradition des Comic Theoretikers Scott McCloud, 24 Seiten innerhalb von 24 Stunden zu zeichnen.

„Schon fast familiĂ€r, die bayerische Comicszene“. Sowohl erfahrene Zeichnende wie auch Studierende arbeiten nebeneinander und tauschten sich beim gemeinsamen Abendessen, anschließenden FrĂŒhstĂŒck und natĂŒrlich den Pausen zwischendurch aus. Die Stimmung und AtmosphĂ€re war gut, entspannt und vor allem produktiv. Teilnehmer*innen durften sich alle auf einem gemeinsamen Chart Board in Panelform verewigen. Nach und nach fĂŒllten sich die WĂ€nde mit beeindruckenden und jeweils einzigartigen Comicseiten der Teilnehmer*innen. Das Comic in Bayern Team bedankt sich bei allen Teilnehmer*innen fĂŒr ihre Herzlichkeit und engagiertes Mitwirken. Ohne euch wĂ€re der 24h Comic nicht erfolgreich geworden!

Eine Person sitzt fĂŒr dem Notebook und arbeitet am Comic.
Zwei Personen stehen auf der BĂŒhne mit dem Mikrofon.
Zwei Personen auf der BĂŒhne prĂ€sentieren mit dem Beamer.
Vorherige Slide
NĂ€chste Slide

Auch die Öffentlichkeit hatte am Nachmittag Gelegenheit, Comic-Schaffenden ĂŒber die Schulter zu blicken und danach bei Kaffee und Kuchen in der Bibliothek des ComiccafĂ©s NĂŒrnberg zu stöbern.

Veranstaltungsort war das Kulturhaus Z-Bau in NĂŒrnberg. Das Team vom Z-Bau stellte Comic in Bayern nicht nur RĂ€umlichkeiten zum Arbeiten, sondern auch fĂŒr Pausen und Schlafen zur VerfĂŒgung. Auch bei Technik, GetrĂ€nken und einer Bar wurde unser Team vom Z-Bau unterstĂŒtzt. Das schöne Ambiente und die ungezwungene AtmosphĂ€re hat dazu beigetragen, dass sich jede Person wohl und geborgen fĂŒhlen konnte.

Nahansicht von mehreren Comicseiten.
Mit einer Tischlampe zeichnet eine Person konzentriert am Comic.
Mehrere Personen sitzen am Tisch zusammen und arbeiten an ihren Comics.
Eine Person illustriert, in Nahaufnahme, auf dem iPad.
Vorherige Slide
NĂ€chste Slide

Verpflegung, RĂ€umlichkeiten und die Veranstaltungsorganisation wurden finanziert und ermöglicht durch unseren Fördergeber, dem Bayerischen Staatsministerium fĂŒr Wissenschaft und Kunst. Das Projekt „24h Comic“ wird gefördert aus dem Förderpaket Freie Kunst 2023 des Bayerischen Staatsministeriums fĂŒr Wissenschaft und Kunst und organisiert vom Netzwerk Comic in Bayern, eine Initiative in der IO.

Comic in Bayern bedankt sich bei den Projektleiter*innen Kathrin Rödl, Jonas Grund und den vielen ehrenamtlichen Helfer*innen von der Comic in Bayern Community und dem Comic CafĂš in NĂŒrnberg. Wir schĂ€tzen euch sehr!

Im nĂ€chsten Jahr können wir uns auf einen Film des Dokumentations Team der TH NĂŒrnberg Georg Simon Ohm freuen. Deren Bericht ist ab Ende Januar auf dem YouTube Kanal der Hochschule online. Auch eine Ausstellung der Werke der Teilnehmenden ist geplant.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Ein Flipchart mit 53 illustrierten Potraits von den Comicschaffenden.