Abgabefrist:
Fr, 1. Mrz 2024
stipendium Geldf├Ârderung Bayerisches Staatsministerium f├╝r Wissenschaft und Kunst

Arbeitsstipendien des Freistaats Bayern f├╝r Schriftstellerinnen und Schriftsteller

Der Bayerische Staatsminister f├╝r Wissenschaft und Kunst vergibt nach Ma├čgabe der im Haushalt bereit gestellten Mittel alle zwei Jahre Arbeitsstipendien an Schriftstellerinnen und Schriftsteller. Die Mittel dienen dazu, literarische Vorhaben ohne wirtschaftlich-materiellen Zwang zu vollenden. Die Werke sollen in deutscher Sprache verfasst sein. Pro Stipendium stehen voraussichtlich 7.000 ÔéČ zur Verf├╝gung. Bewerbungsbedingungen Bewerben k├Ânnen sich Schriftstellerinnen und Schriftsteller mit literarischen Vorhaben in den Sparten Prosa, dramatische Texte (TheaterH├Ârspiel), Lyrik, Kinder- und Jugendliteratur und Comic/Graphic Novel.

Die Bewerberinnen und Bewerber m├╝ssen ihren Wohnsitz in Bayern haben. Eine Altersgrenze besteht nicht, doch soll die Entwicklungsf├Ąhigkeit des literarischen Gesamtwerks bei der Auswahl ber├╝cksichtigt werden. Weitere Voraussetzung ist, dass mindestens ein Werk bereits ver├Âffentlicht wurde oder eine verbindliche Ver├Âffentlichungsoption f├╝r das Vorhaben vorgelegt werden kann (Verlagsvertrag; dabei sind self-publishing- und print-on-demand-Projekte oder Vereinbarungen mit sog. Zuschussverlagen ausgeschlossen). Im Bereich dramatischer Texte gelten auch die Zusage eines Theaters oder einer Rundfunkanstalt, das Werk aufzuf├╝hren oder zu senden. Das Vorhaben im Bereich Comic/Graphic Novel sollte den Umfang einer Buchpublikation anstreben. Eine erneute Bewerbung ist erst im dritten Turnus nach Erhalt eines Stipendiums m├Âglich.

Bewerbungsverfahren Interessentinnen und Interessenten k├Ânnen bis zum 1. M├Ąrz 2024 eine Bewerbung um ein Stipendium einreichen. Die Bewerbungen sind ausschlie├člich auf elektronischem Wege einzureichen (arbeitsstipendium@stmwk.bayern.de). Einzureichen sind neben dem ausgef├╝llten Bewerbungsbogen ein Expos├ę sowie Arbeitsprobe(n) sowie ein Nachweis des Wohnsitzes. Eine Vita kann optional erg├Ąnzt werden. Genauere Informationen ├╝ber die einzureichenden Unterlagen finden Sie in den Erl├Ąuterungen zum Bewerbungsbogen. ├ťber die Vergabe eines Stipendiums entscheidet der Bayerische Staatsminister f├╝r Wissenschaft und Kunst auf Vorschlag einer Jury. Ein Rechtsanspruch auf ein Stipendium besteht nicht. Nach Drucklegung sind zwei Belegexemplare des gef├Ârderten Werkes vorzulegen. Im Werk ist auf die F├Ârderung durch das Bayerische Staatsministerium f├╝r Wissenschaft und Kunst hinzuweisen.

Art der F├Ârderung:

Geldf├Ârderung

Abgabefrist:

Fr, 1. Mrz 2024

F├Ârderung von:

Bayerisches Staatsministerium f├╝r Wissenschaft und Kunst

Kontakt:

MRin Dr. Elisabeth Donoughue

Ausschreibungs-PDF
PDF ansehen
Bayerisches Staatsministerium f├╝r Wissenschaft und Kunst
Institution ansehen